JoomCategories for JoomGallery

JoomGallery Stats for JoomGallery MVC BETA

  •   1453
Comicgate RSS-Feed Comicgate RSS-Feed

Comicgate-Tweets

Eigenveröffentlichungen

Wir publizieren auch im Print!

Comic-Kalender

Juli 2014 August 2014 September 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Neue Veranstaltung einsenden Neue Veranstaltung einsenden
Zum Kalender

Partnerlinks





 



 

Home Welt am Draht Welt am Draht Links der Woche 6/13: So I go hunting for witches

von Thomas Kögel Montag, 11. Februar 2013

Unsere Links der Woche, Ausgabe 6/2013:

 

Großes Kino um kleinen Comic
Lippische Wochenschau,
Comic über Lemgoer "Hexenrichter" erregt Politikergemüter
Lippische Landes-Zeitung
Der Comic Der Hexenrichter von Luisa Preißler, der bereits vor über einem Jahr in Ausgabe 27 der Horrorschocker (Weissblech Comics) erschien, war Thema im Stadtrat von Lemgo. Einige Stadträte empörten sich über die Kurzgeschichte, die auf der realen historischen Figur des "Hexenrichters" Hermann Cothmann basiert, der im 17. Jahrhundert als Bürgermeister für zahlreiche Prozesse gegen angebliche Hexen verantwortlich war. Dabei hat Preißler ihre Abschlussarbeit an der Lemgoer Fachhochschule ausdrücklich als "fiktionialen Comic" tituliert. Anstoß nehmen die Lokalpolitiker wohl vor allem daran, dass die ernste Thematik aus ihrer Sicht sexistisch ausgeschlachtet werde. Während der CDU-Fraktionschef den Prüfungsausschuss der Hochschule zur Rechenschaft ziehen möchte, kritisiert ein besonnener Kommentar in der Lokalzeitung die "Betroffenheitsmaschinerie" und schreibt: "Es darf bezweifelt werden, ob die Kritiker Preißlers Comic tatsächlich gelesen haben" (Scan des Kommentars). Unterdessen hat das Crowdfunding-Projekt, mit der eine Verfilmung des Comics finanziert werden soll, sein Ziel erreicht und mehr als 5.000 Euro eingesammelt.

ANZEIGE

The Epilogue
Don Rosa
Don Rosa, der nach Carl Barks wohl prominenteste und angesehenste Zeichner von Disney-Comics aus Entenhausen, beendet seine Karriere und erklärt die Gründe dafür in einem Kommentar, der eigentlich als Epilog im Abschlussband der Don Rosa Collection erscheinen sollte. Der Disney-Konzern gestattete den Abdruck jedoch nicht, so dass Rosa den Text nun online veröffentlicht, wo ihn statt ein paar tausend Käufer der teuren Sammlerausgabe viele Millionen lesen können. In dem Aufsatz "Why I quit" zählt er sechs Gründe auf, die ihn dazu bewegten, keine Duck-Comics mehr zu zeichnen. Neben einer gewissen Ausgebranntheit und gesundheitlichen Problemen nennt er als Grund Nummer 1 "the Disney comics system", bei dem außer einer festen Summe pro Seite keinerlei weiteren Tantiemen gezahlt werden, auch wenn ein Comic sehr erfolgreich ist und immer wieder nachgedruckt wird (von den europäischen Verlagen der Egmont-Gruppe bekam er allerdings Sonderzahlungen). Der Text soll in Kürze auch in deutscher Übersetzung verfügbar sein.

Eine Stadt für die Comics
Neue Zürcher Zeitung, Christian Gasser
Angoulême 2013 
comic.de, Andreas Dierks und Eckart Sackmann 
Schon letzte Woche hatten wir zahlreiche Links mit Berichten vom großen Festival von Angoulême – hier sind zwei weitere.

ICOM Independent-Comic-Preisverleihung 2013
Interessenverband Comic (ICOM)
Der jährlich vergebene, mit insgesamt 2.000 Euro dotierte ICOM Independent-Comic-Preis wird in diesem Jahr am 31. Mai in München verliehen. Publikationen aus dem Jahr 2012 können bis Mitte März eingereicht werden.

Das Grundrauschen dieser Stadt: Neue Comicserie in der zitty
zitty, Moritz Honert
Im Berliner Stadtmagazin zitty erscheint ab sofort alle zwei Wochen der Fortsetzungscomic Berliner Mythen von Reinhard Kleist, der sich mit der Berliner Stadtgeschichte beschäftigt. Als Bindeglied zwischen den einzelnen Episoden dient ein türkischer Taxifahrer.



Kommentare (0)Add Comment

Kommentar schreiben
kleiner | groesser

security code
Bitte den folgenden Code eintragen


busy